Reinhold Würth mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Palermo ausgezeichnet

13.09.2018

Künzelsau/Palermo. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats der Würth-Gruppe, wurde die Ehrenbürgerwürde der Stadt Palermo auf Sizilien/Italien verliehen. Bei einer Feierstunde am Mittwoch, 12. September vergab Bürgermeister Leoluca Orlando die höchste städtische Würdigung im Teatro Santa Cecilia in der historischen Altstadt und damit unweit der Cappella Palatina, für deren Restaurierung und Instandsetzung sich Reinhold Würth unermüdlich eingesetzt hat. Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde bedeutet eine außergewöhnliche Auszeichnung, von der nur äußerst sparsam Gebrauch gemacht wird. Nach dem offiziellen Festakt gab es ein Konzert der Würth Philharmonikern mit Etta Scollo im Teatro Santa Cecilia in Palermo. Bereits im Jahr 2007 war Prof. Würth mit der Ehrendoktorwürde der Università degli Studi di Palermo ausgezeichnet worden.

linea grigia

Die Würth Gruppe

Die Würth-Gruppe, dessen Geschichte 1945 im baden-württembergischen Künzelsau beginnt, ist Weltmarktführer im Vertrieb von Produkten für die Befestigung und Montage ...

Würth in Italien

Die Würth Italien GmbH ist seit 1963 auf dem Markt aktiv ...