24 Stunden geöffnet:
Innovativer Service für Würth-Kunden

Neue Konzepte ermöglichen Einkäufe zu jeder Zeit auch ohne Personal

Neumarkt (Bozen), 28.02.2019.

Ein Geschäft, das rund um die Uhr offen und für Kunden zugänglich ist: Mit Würth24 bietet Würth Italien seinen Kunden einen völlig neuen und innovativen Service, welcher sich flexibel an die Bedürfnisse anpasst und jederzeit zur Verfügung steht. Die Verkaufsstellen sind 24 Stunden und 7 Tage in der Woche geöffnet. Tagsüber garantieren Mitarbeiter den Service, in den übrigen Zeiten gelangt der Kunde mit einem Ausweis in das Geschäft.

In Südtirol wurde ein erstes Pilotprojekt dieses neuen Konzepts in der Niederlassung der Würth in Mauls eröffnet, einer kleinen Fraktion der Gemeinde Freienfeld. Die strategische Lage nahe der Baustelle für den BBT (Brenner Basistunnel) macht diese Verkaufsstelle zur Anlaufstelle für alle Bauunternehmen, die am Bau der längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt beteiligt sind. Auf dieser Baustelle arbeiten rund um die Uhr mehr als 3.000 Menschen, die nun rund um die Uhr Zugang zu den notwendigen Produkten haben.

In Mauls testet die Würth das neue 24h Konzept, welches in der Zukunft auch an anderen Orten Einzug halten soll. Kunden erhalten mit einer Karte Zugang zum Geschäft. So können sie alle notwendigen Artikel von den Regalen holen, diese einscannen und den Lieferschein entnehmen.

Das 24 Stunden Konzept ist eine strategische Einrichtung, unterstützt die Unternehmen und führt zu effizienterem Arbeiten, zugleich ist eine völlige Neuheit im Kundenservice.

Die Verkaufsstelle 24h in Mauls ist das erste einer Reihe von geplanten Geschäften dieser Art. „Es handelt sich um ein Konzept, welches die neuen Anforderungen der Kunden erfüllt und den Kauf von Produkten rund um die Uhr und ohne zeitliche Einschränkungen möglich macht”, sagt Harald Santer, Verkaufsleiter und Geschäftsführer der Würth Italien. Der Handel, auch für professionelle Kunden, ist einem stetigen Wandel ausgesetzt. Würth passt sich der heutigen Zeit an und liefert innovative und konkrete Lösungen.

Würth Locker – der automatische Service rund um die Uhr
Ein weiteres Beispiel dafür ist Würth Locker – der neue Service erlaubt es, Bestellungen bei einem Automat vor dem Geschäft rund um die Uhr und zeitsparend abzuholen.
Der Kunde kann die Bestellung direkt vor Ort, telefonisch oder via E-Mail aufgeben. Sobald die Ware im Locker ankommt, erhält er eine SMS mit einem Code. Dieser muss beim Würth Locker eingegeben werden und die Ware kann entnommen werden. Jeder Locker kann nur mit einem individuellen Code geöffnet werden. So wird maximale Sicherheit bei der Abholung gewährleistet.

Anfang März 2019 wurden die ersten Würth Locker in Betrieb genommen. In sieben Würth Niederlassungen in der Region Trentino-Südtirol gibt es sie bereits: in Neumarkt, Bozen, Meran, Brixen, Arco, Rovereto und Trient. Es steht 24 Stunden und 7 Tage die Woche zur Verfügung und erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit.

Würth 24 Verkaufsstelle in Mauls (BZ)
Von links:
Dieter Seebacher – Verkaufsleiter Trentino Südtirol (Würth Italien)
Stefano Oss Pegorar – Bezirkverkaufsleiter (Würth Italien)
Harald Santer – Verkaufsleiter (Würth Italien)
Forelli Christian – Verkäufer an großen Baustellen für den BBT (Würth Italien)
Dejvid Madzovski – Verkaufsstellenleiter der Würth in Mauls
Nicola Piazza – Geschäftsführer Würth Italien

Würth 24 Verkaufsstelle in Mauls (BZ)
Von links:
Dieter Seebacher – Verkaufsleiter Trentino Südtirol (Würth Italien)
Stefano Oss Pegorar – Bezirkverkaufsleiter (Würth Italien)
Harald Santer – Verkaufsleiter (Würth Italien)
Forelli Christian – Verkäufer an großen Baustellen für den BBT (Würth Italien)
Dejvid Madzovski – Verkaufsstellenleiter der Würth in Mauls
Nicola Piazza – Geschäftsführer Würth Italien

Rendering Würth Locker

Rendering Würth Locker